Wölfe prolongieren Heimsiegserie!

Unterstützt durch eine tolle Fankulisse und unter lautstarken Trommelschlägen liefen die Stahlstädter zur Hochform auf.

Zugute kam den Wölfen, dass Team Styria ersatzgeschwächt antrat, somit kamen die Gäste mit 7:1 unter die Räder.

Auffallend war abermals die Teamstärke der Eiswölfe. Jede Linie trug zum Torreigen bei und die Verteidigung inkl. Goalie agierte konsequent!

Kommenden freitag schon das nächste Heimmatch!
Go wolves go!