In The Crease: Alexander Neuherz

Auch gleich an dich die Frage, wie zufrieden bist du mit dem bisherigen Saisonverlauf der 2er Wölfe?
Mit dem 3. Platz im Grunddurchgang bin ich mit dem bisherigen Ziel mehr als zufrieden – die Zielsetzung vor der Saison lautete ja Halbfinale – das haben wir jetzt erreicht.

Wie schätzt du die Chancen der Ternitzer in den Playoffs ein?
Mittlerweile steht der Halbfinal Gegner auch schon fest – es sind die Crazy Legs – und ich bin überzeugt dass wir mindestens genauso auftreten wie im Grunddurchgang. Im Grunddurchgang konnten wir ihnen 2 Niederlagen zufügen – das würde für das Finale reichen ☺

Wo siehst du die Stärken der 2er Mannschaft, wo kann man sich verbessern?
Die Stärken sehe ich ganz klar im Zusammenhalt und im Wille sich stets verbessern zu wollen. Verbessern kann man sich natürlich IMMER – aber manchmal müssten wir es noch abgeklärter spielen. Das ist aber ein Reifeprozess der von alleine erfolgt.

Wo kannst du dich noch verbessern? Wie siehst du deine Position als Kapitän und gibt es Ambitionen auch mal in der 1er Mannschaft aufzulaufen?
Mit permanentem Training natürlich. Ich sehe mich als Bindeglied zwischen „Jung“ und „Alt“. Ich glaube dass ich mit Mitte 30 in der Division II gut aufgehoben bin ☺

Mit unter 50 Karrierespielen bist du ja noch ein relativer „junger“ Eiswolf? Hast du vorher wo gespielt und wie bist du zu den Wölfen gekommen?
Meine Karriere hat als kleines Kind am Teich in der Steiermark begonnen und habe auch ein halbes Jahr in Zeltweg im Nachwuchs gespielt – jedoch hat mir durch die Doppelbelastung mit Fußball die Zeit für Eishockey gefehlt. Durch die Homepage der Wölfe bin ich auf den Verein aufmerksam geworden – muss ein cooler Typ sein der die HP designt ☺

Favourite Hockey Player?
Mario Lemieux (früher) – Connor McDavid (er hat sich ja die Nummer wegen mir ausgesucht ☺)

Favourite Hockey Team?
Da gibt es 2 –  die Toronto Maple Leafs und die Anaheim Ducks.

Was war bislang dein schönster/bester/emotionalster Moment als Eiswolf?
Ich glaube dass ich mich gar nicht auf einen Moment beschränken kann – es gab doch schon sehr viele…. Letztes Jahr der 3. Platz und das entscheidende Tor dabei oder heuer der knappe 8:7 Sieg durch eine tolle Mannschaftsleistung. Generell ist jeder Moment mit der  Mannschaft zu spielen ein schöner Moment.

Alex, vielen Dank für deine Zeit